Tirol

Tirol
5 (100%) 3 votes

Trotz meiner vielen Reisen bin ich auch immer wieder viel in Tirol. Von daheim aus lassen sich viele schöne Dinge unternehmen. Meist geht es raus in die Natur – und das zu jeder Jahreszeit. In Tirol kannst du praktisch das ganze Jahr draußen unterwegs sein. Die Jahreszeit und die Höhe gibt dir vor, was möglich ist. Ob Skitour, Rodeln, Skifahren oder Wandern im Winter, im Frühling die ersten Blüten beim Mountainbiken oder wandern bewundern, im Sommer weiter hinauf zu Fuß oder am Fahrrad und im Herbst eine Mischung aus alledem – oben schon den Schnee geniessen, in den unteren Höhenlagen noch wandern.  Hier nehme ich dich mit auf meine Abenteuer in Tirol

Der Reiseblogger im Herbst in Tirol – tolle Sonnenuntergänge!

Herbst in Tirol

Der Herbst hat so viele tolle Lichtstimmungen. In Kombination mit den bunten Blättern ist das ein Traum. Ich nehme dich hier mit auf meine schönsten Herbstwanderungen. Du findest hier sicher so manchen schönen Spot zum Fotografieren oder einfach nur ein tolles Plätzchen zum Hinsetzen, staunen und runterkommen. Das treibt mich auf diese Herbstwanderungen in den Alpen.

… gibt´s auch im Winter mit Schnee und Abendrot: Sonnenuntergang im Karwendel

Winter in Tirol

In der Großstadt ist der Winter trist und grau – in Tirol ist der Winter weiß, oben zumindest. Beste Bedingungen, um mit den Schneeschuhen eine frische Schnee beim Schneeschuhwandern zu ziehen. Oder Skitouren machen und im Pulver hinunter zu den Almen fahren. Einer meiner liebsten Skitourenberge in Tirol ist der Gilfert.
–> meine Skitour auf den Gilfert in Tirol

Frühling in Tirol

Wenn der Schnee weniger wird, muss ich unbedingt nochmal rauf auf die Ski. So eine Frühlingsskitour im weichen Firn ist schon was feines. Eine der letzten Skitouren im Frühling hat mich ins Karwendel zum großen Ahornboden geführt. Bei traumhaften Verhältnissen bin ich die bekannte Skitour auf den Hochglück gegangen! Am nächsten Tag war ich Mountainbiken inmitten der bunten Frühlingswiesen, das ist Tirol.
–> die Frühlingsskitour am Hochglück im Karwendel.

Gut Essen und Trinken bei der Erfurter Hütte oder nebenan im Berggasthof Rofan

Sommer in Tirol

Wenn dann die Tag wieder endlos zu sein scheinen ist die Zeit für meine Wanderungen an die Bergseen gekommen. Und auch die Sonnenaufgangswanderungen machen im Sommer Spaß. Richtig früh aufstehen und hinauf auf den Berg, bis die Sonne aufgeht. Das muss du echt probieren, auch wenn das Aufstehen schon wirklich hart ist und man sich fragt „muss das sein“, wenn der Wecker bimmelt. Aber wenn du dann oben stehst, stellt sich diese Frage nicht mehr. Ich habe die Wanderung gleich mit einer Übernachtung auf der Hütte im Rofan verbunden. Schau hier:
—> meine Sonnenaufgangswanderung im Rofan.