Die Tannenhütte Wanderung

Die Tannenhütte Wanderung mit Hängebrücke

Die Tannenhütte oberhalb von Garmisch Partenkirchen ist der neue Anziehungspunkt zum Wandern im Werdenfelser Land. Welche Wanderungen lohnen, wie kommt man auf die Tannenhütte? Zwei Wanderwege führen aus dem Partenkirchen zur Tannenhütte. Beide sind technisch nicht anspruchsvoll, über Stufen sollte man aber wandern können.

Vom südöstlichen Ortsrand in Partenkirchen startet in der Nähe der Skisprungschanze (großer Parkplatz, kostenpflichtig) ein breiter Weg hinauf Richtung Wank. Über das Hasenböderl kommst du so zur Hacker Pschorr Hängebrücke und damit zur Tannenhütte. Wir sind diese Wanderung schon mal gegangen, als es die Gamshütte noch gab.

—> Das ist die Beschreibung dieser Wanderung zur Tannenhütte.

Die Tannenhütte Wanderung über St. Anton und die Schalmeischlucht

Die zweite Wanderung auf die Tannenhütte startet nördlich in Partenkirchen bei der Talstation der Wankbahn (Parkplatz, teils gratis, teils kostenpflichtig). Hier kannst du sogar mit Kinderwagen zur St. Anton Wallfahrtskirche wandern und einem breiten Forstweg – oder hinter St. Anton auf einem Wandersteig über den Josefsbichl und die Schalmeischlucht. Eine insgesamt leichte Wanderung bringt dich hinauf zur Tannenhütte mit Traumsicht auf die Zugspitze.

—> so geht die Tannenhütte Wanderung.

Rundwanderung Tannenhütte

Diese beiden Wanderungen zur Tannenhütte lassen sich auch zu einer Rundwanderung verbinden! Du kannst am Parkplatz der Wankbahn Talstation parken, hinauf über die Schalmeischlucht zur Tannenhütte wandern und über die Hängebrücke zurück nach Garmisch Partenkirchen durch den Ort.

Öffnungszeiten Tannenhütte

Die Tannenhütte ist ganzjährig geöffnet zum Einkehren. Übernachten kannst du hier oben nicht! Essen gibt es ab 10 Uhr. Um 18 Uhr wird die Tannenhütte geschlossen. Am Montag ist Ruhetag, der Rest der Woche ist geöffnet.

Die Tannenhütte Wanderung auf den Wank

Über die Tannenhütte auf den Wank wandern

Und wenn die 250 Höhenmeter Wanderung zur Tannenhütte zu wenig sind, kannst du von der Tannenhütte noch weiter hinauf wandern. Der Gipfel oberhalb der Hütte ist über den Wanderweg zu erreichen, der bei der Tannenhütte startet. Du kommst direkt auf den Wank – einem Aussichtsberg erster Klasse. Mit Aussicht auf das Wettersteingebirge und Karwendel. Rund 800 zusätzliche Höhenmeter sind es ab der Tannenhütte zu wandern. Der Wank ist aber kein ruhiger Aussichtsberg! Die Gondeln der Wankbahn bringen tausende Ausflugsgäste herauf. Die laufen dann oben auch am Gipfelplateau herum oder essen in den großen Betrieben auf dem Wank – besser schnell wieder hinunter und unten bei der Tannenhütte einkehren.

–> Schau hier nach Informationen für diese Tannenhütte Wanderung in Garmisch Partenkirchen.

Die Tannenhütte ist umstritten, aufgrund der mordernen Architektur. Mach dir selbst ein Bild, ob dir die großen Aussichtsfenster auf die Zugspitze gefallen 🙂 Die Tannenhütte gehört für mich zu den besten Kaiserschmarrn Almen!

Tannenhütte merken

Hier kannst du dir gleich den Pin bei Pinterest merken, damit du meinen Garmisch Partenkirchen Tipp für die Tannenschütte schnell wieder findest, wenn du hinauf wills:

Tannenhütte Garmisch Partenkirchen

Die Tannenhütte Wanderung
4.5 (89.09%) 11 vote[s]