Hochgebirgsstauseen Kaprun

Hochgebirgsstauseen Kaprun
5 (100%) 14 vote[s]

Ausflug zu den Hochgebirgsstauseen Kaprun

Hochgebirgsstauseen Kaprun - der Blick auf den Wasserfallboden Stausee
Hochgebirgsstauseen Kaprun – der Blick auf den Wasserfallboden Stausee

Stausee Wasserfallboden und Staussee Mooserboden in Kaprun
Woher kommt der Strom aus der Steckdose? Dieser Frage kann man bei einem Ausflug zu den Hochgebirgsstauseen Wasserfallboden und Mooserboden nachgehen. Der Familienausflug an sich ist für Kinder aber schon Erlebnis – mit der Kombination aus Auto, Bus, Lift und Bus kommt man zu den Stauseen. Über 100 Meter hoch ist die Staumauer, die das Wasser der Gletscher im künstlichen Stausee zurückhält. Ein ganz großes Erlebnis im Familienurlaub Salzburg und daher ein tolles Ausflugsziel mit Kindern.

Wasserfallboden - der untere beiden Hochgebirgsstauseen Kaprun
Wasserfallboden – der untere beiden Hochgebirgsstauseen Kaprun

Anreise Hochgebirgsstauseen Kaprun

So kommt man hin
Von Norden aus Deutschland kommend fährt man über Saalfelden nach Zell am See. Durch den Ort und dann nach Westen in Richtung Kaprun fahren. Am Ort Kaprun fährt man vorbei um schliesslich bis ans Talende zu fahren. Vorbei an der Sigmund Thun Klamm, dem Klammsee und schliesslich auch vorbei an der Gondelbahn, die auf den Gletscher des Kitzsteinhorn hinauf fährt. Rund 2 Kilometer nach der Gletscherbahn ist das Gasthaus Kesselfall erreicht. Hier wird geparkt.

Mit dem Bus kommst du vom Gasthaus Kesselfall hinauf zu den Speicherseen Kaprun
Mit dem Bus kommst du vom Gasthaus Kesselfall hinauf zu den Speicherseen Kaprun

Der Stausee Wasserfallboden und der Stausee Mooserboden

Direkt beim Alpenhaus Kesselfall stehen die Busse bereit, mit denen man in Richtung Stauseen kommt, auch das Kassenhäuschen zum Kauf der Tickets befindet sich hier. Dann schnell hinaus und in den wartenden Bus. Die Busse verkehren mindestens im 20 Minuten-Takt. Bei Bedarf verkürzt sich der Takt oder es fahren mehrere Busse zugleich. Über die für den allgemeinen Verkehr gesperrte Strasse fährt der Bus hinauf auf gut 1200 Höhenmeter über dem Meer. Dann heisst es umsteigen.

an die Stauseen mit dem Schrägwandaufzug Kaprun - einzigartiger Aufzug in Europa!
Schrägwandaufzug Kaprun – einzigartiger Aufzug in Europa!

Es geht hinein in einen Open-Air-Aufzug der besonderen Art: Wie eine Art Seilwinde mit Eisenfloß im Großformat funktioniert der Lärchwand – Schrägaufzug. 400 Höhenmeter werden damit zurückgelegt. Dann wied wieder umgestiegen in den dort bereitstehenden Bus. Er fährt durch Tunnel hinauf zum Stausee Wasserfallboden. Gewaltig hoch ist die Staumauer des Wasserfallboden See. Der Stausee an sich liegt auf 1672 Metern Seehöhe.

Vom Bus aus, kann man bei diesem Ausflug in Salzburg mit Kindern schöne Blicke auf den See werfen. In den Sommermonaten sind hier oben auf den Almflächen sogar Kühe und Pferde. Rechts bei der Fürthermoaralm gibt es eine Einkehrmöglichkeit für Wanderer. Wer will, kann hier auch einsteigen oder aussteigen. Der Bus fährt nun noch hinauf zum zweiten Stausee, dem Mooserboden. Das Bergrestaurant Mooserboden ist auf 2036 Meter Seehöhe.

Hochgebirgsstauseen Kaprun - die Mooserboden Staumauer
Hochgebirgsstauseen Kaprun – die Mooserboden Staumauer

Ausflugsziel Hochgebirgsstauseen Kaprun

Zum Abenteuerspielplatz mit Kindern
Insgesamt braucht man im Familienurlaub rund 45 Minuten vom Alpenhaus Kesselfall bis zur Staumauer vom Mooserboden Stausee. Hier oben im Familienurlaub kann man mit Kindern einen kleinen Rundgang auf der Staumauer machen. Selbst mit Kinderwagen! Die Blicke auf die umliegenden Berge samt Gletschern ist für Kinder und Eltern zugleich spannend und entspannend. Es gibt auch einen schönen Abenteuerspielplatz mit Rutsche und Kletterturm samt Wasserspielplatz. Die Kulisse ist wunderbar. Deshalb gehört dieser Ausflugsort zu den eindrucksvollsten Ausflugszielen mit Kindern. Man sollte sich genügend Zeit oben lassen, bevor man zurück ins Tal fährt.

An den Hochgebirgsstauseen Kaprun mit Kindern - Spaziergang über die Staumauer mit den Infotafeln
An den Hochgebirgsstauseen Kaprun mit Kindern – Spaziergang über die Staumauer mit den Infotafeln

Dauer Ausflug in Kaprun

Wie lange dauert der Besuch der Stauseen?
Alleine die Fahrzeiten betragen 1,5 Stunden. Die gleiche Zeit kann man locker bei den Seen verbringen. Es gibt auf der Staumauer des Mooserboden auch eine Einkehrmöglichkeit. Man kann auch eine Führung durch die Staumauer mit Familie machen. Im Juli und August jeden Dienstag um 13.15 Uhr. Ein erlebnisreicher Ausflug in Salzburg.

Hochgebirgsstauseen Kaprun Öffnungszeiten

Öffnungszeiten für den Besuch der Stauseen
Dadurch dass man von den Transfermöglichkeiten aus dem Kapruner Tal abhängt, haben die Stauseen „Öffnungszeiten“. Die Transfers liegen in der Hand des Verbund, der die Stauseen für die Stromproduktion nutzt. Sie werden von Ende Mai bis Mitte Oktober angeboten. Täglich von 8.10 Uhr bis 16.45 Uhr, wobei die letzte Auffahrt um 15.30 Uhr möglich ist.

Entspannen am Mooserboden Kaprun
Entspannen am Mooserboden Kaprun

Noch ein schöner Stausee in Österreich

Ausflugstipp Hochgebirgsstausee
Wenn es euch hier gefällt, gefällt euch auch der Schlegeisspeicher im Zillertal! Heuer waren wir mir den Kindern auch beim Stausee in Tirol, dem Schlegeisspeicher im Zillertal.

–> Lust auf mehr? Das sind unsere besten Ausflugsziele mit Kindern in Österreich

Und hier noch alle Informationen für die Stauseen in Salzuburg:
–> https://www.kaprun-stauseen.com/ 

Merken - für deinen nächsten Ausflug ins Salzburger Land. Mit diesem Pin auf Pinterest.
Hochgebirgsstauseen Kaprun merken – für deinen nächsten Ausflug ins Salzburger Land. Mit diesem Pin auf Pinterest.