Kugelwald Glungezer

Kugelwald Glungezer
4.7 (93.33%) 3 vote[s]

Kugelwald Glungezer? Was ist das? – Zwischen Innsbruck, Achensee und Zillertal liegt der Glungezer oberhalb des Inntals. Hier oben auf dem unscheinbaren Berg versteckt sich ein besonders tolles Ausflugsziel in Tirol. Ich meine den Kugelwald. Der Kugelwald ist ein 8000 Quadratmeter großes Areal im Wald, in dem mit Handarbeit über 500 Meter Kugelbahn geschaffen wurden.

Kugelbahn Tirol

Der Kugelwald Spielplatz am Glungezer in Tirol
Der Kugelwald Spielplatz am Glungezer in Tirol

Die Kugelbahn ist nicht an einem Stück, sondern teilt sich auf mehrere Bahnen auf. Sie heißen Kugelflug, Himmelleiter, Ratterknatter, Kugelklang oder Kugelkegelbahn – ja echt, eine Kugelbahn, mit der du Kegeln kannst! Wenn die Kugel den richtigen Schwung hat, kannst du am Ende der Bahn ins Loch treffen.

Du merkst schon, das kann richtig Spaß machen. Auch wenn die Kugelbahn eigentlich auf Kinder abzielt, auch Erwachsene finden ihren Spaß. Sei es beim Zuschauen, selbst kugeln oder beim Bauen einer eigenen Kugelbahn. Es gibt nämlich auch viele Elemente, mit denen Besucher selbst Kugelbahnen bauen können. Aber nun einmal von Anfang an.

Wo ist der Kugelwald?

Wir fahren über die Autobahn KufsteinInnsbruck nach Hall in Tirol. Die Abfahrt „Hall Mitte“ bringt uns Tulfes am nächsten. Gute 5 Kilometer sind es vom Inntal hinauf. Hier im Ort Tulfes startet die neue Gondelbahn auf den Glungezer. Direkt bei der Talstation sind genügend Parkplätze (kostenlos für Liftbenutzer). Damit du leicht hin findest, hier die Google Karte.

Beim Glungezer parken

Die neue Glungezerbahn

Der Kugelwald ist bei der Mittelstation der Glungezerbahn. Du brauchst ein Liftticket bis „Halsmarter“, so heißt die Mittelstation auf 1560 Metern Seehöhe. Mit den neuen Gondeln kommen wir schnell hinauf. 10 Personen passen in eine Gondel und du kannst auch ohne Probleme eine Kinderwagen mitnehmen. Unser Kleiner findet es am spannendsten, während der Fahrt nach den Namen der Gondeln Ausschau zu halten.

Jeder der Gondeln trägt nämlich den Namen der Gemeinde, die sich beim Neubau der Glungezerbahn finanziell beteiligt hat. Wir Erwachsenen schauen lieber aus der Gondel hinaus und bewundern das Panorama, das wir während der Fahrt auf das gesamte südliche Karwendelgebirge haben. Von der Nordkette mit dem Hafelekar reicht der Blick bis zum Stanser Joch und das Rofangebirge. Das Karwendel ist eine riesige lange Felswand, die das Inntal in Richtung Norden abgrenzt.

Aus der Glungezerbahn siehst du das Inntal mit Hall in Tirol und das Karwendel
Aus der Glungezerbahn siehst du das Inntal mit Hall in Tirol und das Karwendel

Nach wenigen Minuten kommen wir oben an. In zwei Minuten stehen wir am Eingang in den Kugelwald. Bevor wir starten, brauchen wir aber noch unsere Holzkugeln. Die gibt es hier oben zum Ausleihen (2 Euro kostet das Leihen der Kugel). Und los geht das Kugel-Vergnügen.

Riesen Holzkugelbahn

Rund 20 Centimeter Durchmesser haben die Holzkugeln, für die die Kugelbahnen gebaut wurden. Das Holz kommt aus der Region hier oben und ist ein ganz besonderes: Rund um den Glungezer wachsen sehr viele Zirben. Diese Holzart riecht besonders intensiv, riech mal an deiner Holzkugel!

Dann geht es endlich los. Am Eingang gleich ein Highlight: Die Kugel wird nicht einfach in die Kugelbahn gelegt und rollt los, nein. Du musst sie über einen Seilaufzug nach oben ziehen. Von dort oben rollt sie dann über die meterlangen Hölzer mit lautem „Klack, Klack“ hinunter. Was für ein Spaß!

Glungezer Kugelbahn

Kugelwald Glungezer - die Kugel wird per Seil und "Schrägaufzug" zum Start hinauf gezogen
Kugelwald Glungezer – die Kugel wird per Seil und „Schrägaufzug“ zum Start hinauf gezogen

Gleich dahinter die nächste Kugelbahn. Einmal verlaufen sie im Kreis und die Kugel kommt wieder nahe des Einwurfs raus. Oft kombinieren sich die Kugelbahnen, die Kugel kommt am Ende der einen Bahn bereits am Einwurf zur nächsten Kugelbahn heraus.

So machen wir Kugelbahn um Kugelbahn und Jede ist ein Unikat! Im Gegensatz zu anderen Bergbahnen, die Kugelbahnen von einem Hersteller kaufen, wurde der Kugelwald Glungezer komplett in Handarbeit errichtet. Rund 500 Arbeitsstunden arbeiteten Fachleute und Freiwillige aus der Region an diesem Ausflugsziel!

Riesen Kugelbahn Tirol - über die Holztreppe hinauf zum Einwurf
Riesen Kugelbahn Tirol – Damit die Kugeln nicht aus der Bahn fallen, gibt es oben ein Holz.

Damit die Kugeln nicht aus der Bahn fallen, gibt es oben ein Holz. Es hält die Kugeln in der Spur. Mitten im Kugelwald ist sogar ein Baumhaus. Du kannst es begehen und natürlich startet auch dort oben eine Kugelbahn!

Kugelwald Glungezer - mittendrin ist auch ein Baumhaus
Kugelwald Glungezer – mittendrin ist auch ein Baumhaus

Neben den Kugelbahnen kannst du im Kugelwald die riesigen Holzkugeln balancieren, auf einer Holzwippe spielen (wo die Kugeln je nach Stand der Wippe von links nach rechts rollen) und auch selbst eine Kugelbahn bauen. Es sind Elemente für den Bau einer eigenen Kugelbahn da. Als wir unterwegs waren, haben die Opas die besten Bahnen gebaut, damit die Enkelkinder spielen konnten.

Zwischen all diesem originellen Freizeitspaß sind viele Sitzmöglichkeiten und auch Tische für ein Picknick. Pack dabeim unbedingt etwas zu essen und trinken ein und genieß das. So kannst du einen ganzen Tag im Kugelwald verbringen.

Kugelwald Glungezer Tirol

Uns hat es hier oben sehr gefallen. Es ist ein besonderer Spielplatz am Berg, der wirklich etwas besonderes ist. Keine langweiligen Spielgeräte, die es überall gibt! Echt einzigartig und für Kinder ab 2 Jahren (neue Kleinkindbereich!). Während die kleineren Kindern vor allem die bestehenden Kugelbahnen nutzen, bauen sich die Größeren ihre eigene Bahn.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Hall – Wattens entstanden, die Meinung bleibt meine Eigene.

–> das empfehle ich noch in Tirol

–> noch mehr Tirol Ausflugsziele

Wenn dir das hier gefällt und du dir den Freizeittipp merken willst, kannst du den Pin auf Pinterest merken. Alternativ kannst du dir den Link zum Artikel per WhatsApp schicken oder damit interessierten Freunden eine Freude machen.

Das Salzbergwerk am Dürrnberg in Hallein

Das Salzbergwerk am Dürrnberg in Hallein
5 (100%) 1 vote[s]

Ausflug mit Kindern in die Salzwelten bei Salzburg

Am Eingang zu den Salzwelten am Dürrnberg – links oben ist das Keltendorf zu sehen

In das Salzbergwerk in Hallein mit Kindern?
Wir haben schon mehrere Bergwerke mit den Kindern besucht. Für sie war es jedes Mal ein lustiger Ausflug, deshalb möchten sie auch in das Salzbergwerk in Hallein. Genannt wird dieses Salzbergwerk „Salzwelten“. Sie befinden sich oberhalb des Orts Hallein, in Bad Dürrnberg, am bekannten Dürrrnberg. Du kannst mit dem Auto anreisen, es gibt genügend kostenlose Parkplätze am Eingang. So kommst du hier hin:
—> die Google Karte für die Anreise.

Salzwelten Ausflug mit Kindern

Unser Ausflug in das Salzbergwerk bei Salzburg
Nach dem Lösen des Eintrittstickets (es gibt eine Familienkarte) gehen wir einen Stock tiefer in die „Umkleidekammer“. Hier bekommen alle eine weiße Bergmannskluft im Familienurlaub Salzburg: Eine Hose und ein Oberteil, zum Schutz vor Schmutz und für die beiden Rutschen – der Hosenboden der Bergwerkshosen ist verstärkt. Eine lustige „Verkleidung“. Die Kinder tauchen ein in eine andere Welt!

Mit dem Zug in den Salzberg
Danach gehen wir nochmals ein Stück hinunter, zu den Bergwerkzügen. Unser Zug wartet bereits. Mit gut 30 anderen Personen steigen wir auf die Waggons. Dann geht es hinein in den Berg. Für die Kinder ist es ein Erlebnis, wie der kleine Zug durch den engen Stollen einfährt. Danach geht es zu Fuß weiter.

Ab welchem Kinderalter ins Bergwerk?

Die Einfahrt ins Salzbergwerk mit Kindern – ein schönes Ausflugsziel in Hallein

Ins Salzbergwerk Hallein mit Kinderwagen?
Diese Frage lässt sich hier gut beantworten: Nein, mit dem Kinderwagen geht der Besuch des Salzbergwerks leider nicht. Die Stollen sind eng und der Boden in diesem Ausflugsziel mit Kindern uneben. Laut Besucherinformation müssen Kinder mindestens 4 Jahre sein, um in den Bergstollen einfahren zu dürfen. Außerdem sollten sie motiviert sein, durch den Berg zu wandern.

Unsere Eindrücke vom Salzbergwerk in Hallein

Zur ersten Station im Salzbergwerk geht es zu Fuß, dort sehen wir einen Film

Bei der Bergwerkführung gehen wir im Berg von Salzburg nach Bayern über die Grenze
Über zwei Rutschen müssen wir beim Besuch des Salzbergwerk in Hallein – für Kinder ein Riesenspaß
Wer möchte, kann bei der Besucherführung in den Salzwelten Hallein die Sole probieren
Über den Salzsee im Bergwerk: Die einzigartige Floßfahrt in Hallein

Was ist das Besondere an den Salzwelten in Hallein?
Unser Führer berichtet stolz, dass seit 1601 Führungen im Salzbergwerk am Dürrnberg gemacht werden. Damit sind die heutigen Salzwelten das erste Salzbergwerk auf der ganzen Welt, das Besucherführungen anbietet. Es geht in rund 75 Minuten durch den Salzstollen.

Früher wurde hier Salz abgebaut. Dies machte die Fürsten in Salzburg reich, die prunkvollen Bauten der Stadt Salzburg gehen auf das Salz und den Handel mit dem Salz zurück. 1989 war mit dem Salzabbau Schluss – es war nicht mehr rentabel. Seitdem es gibt nur noch Besucherführungen. Viele tausend Besucher kommen nun jährlich in das Salzbergwerk nahe der Stadt Salzburg. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel mit Kindern in Salzburg.

Schlechtwetter Ausflugsziel Salzburg

Der Besuch geht bei jedem Wetter!
Wenn du einen Familienurlaub in Österreich rund um Salzburg verbringst und Regenwetter angesagt ist, kannst du hier einen tollen Tag verbringen. Vom Regen merkst du im Berg nichts. Auch bei extremer Hitze ist ein Ausflug ins Salzbergwerk besonders empfehlenswert.

Preise, Öffnungszeiten und Kinderführung Salzwelten Hallein

—> Schau hier findest du die Preise, Öffnungszeiten und Infos zur Kinderführung im Salzbergwerk Hallein.